Skip to main content

Allergenfreier Zahnersatz –
Mit den richtigen Materialien allergische Reaktionen vermeiden

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wenn der Problemlöser zum Scherzverursacher wird

Ihre Patienten klagen über Entzündungen, Rötungen oder Schwellungen im Mundbereich? Diese ernstzunehmenden Signale können auf eine allergische Reaktion hinweisen. Dabei wären diese durchaus schmerzhaften Begleiterscheinungen durch die richtige Wahl der Materialien vermeidbar. Doch auch Nicht-Allergiker werden zunehmend kritischer und legen großen Wert darauf, körperverträgliche Materialien im und am Körper zu tragen.

Daher setzen wir bei der Herstellung unseres Zahnersatzes ausschließlich auf CE-geprüfte Materialen und modernste allergenfreie Alternativen,um allergische Reaktionen auf ein Minimum zu reduzieren.

Wie sich allergische Reaktionen minimieren lassen

Nur der Einsatz hochwertigster Materialien und der geschulte Blick auf die Biokompatibilität lässt das Allergierisiko sinken. Daher kommen für unseren Zahnersatz ausschließlich allergenfreie und für den menschlichen Körper unbedenklich Materialien in Betracht:

  • Polymer-Kunststoffe (PMMA): verzugs- und spannungsfrei
  • Komposit-Kunststoffe: für zahnfarbige Verblendungen
  • Hochleistungs-Kunststoffek (PEEK, AKP oder flexibles Nylon): ideal für Teleskoptechnik, Modellguss- und Tertiärkonstruktionen
  • Nicht-Edelmetalle: für Kronen/Brücken und Teleskope
  • Zirkonoxid: für Kronen und Brücken
  • Titan: für individuelle Abutments oder für Stege

Unsere ArbeitsweiseAllergische Reaktionen bei Ihren Patienten zu vermeiden

  • Lot- und klebefreie Verbindungen: Um einen Materialmix im Mund des Patienten zu vermeiden setzen wir Lasertechnologie ein.
  • Körperverträglicher Materialien: Fertigung von Zahnersatz aus körperverträglichen Werkstoffen.
  • Allergietest: Ihr Patient muss sich einem Allergietest unterziehen? Fordern Sie unsere Allergietestplättchen an, um Allergien von Anfang an in der weiteren Planung zu berücksichtigen.
  • Tragekomfort: Erhöhung der Tragequalität der Prothesen
  • Senkung der Monomergehaltes: Senkung des Monomergehaltes durch ein spezielles Verfahren von über 4,5 % auf unter 0,4 %* (*abhängig vom verwendeten Kunststoff. Untersuchung durch „GDF Gesellschaft für dentale Forschung und Innovationen GmbH“, Rosbach vor der Höhe/Deutschland.)
  • CE-geprüft: Einsatz von CE-geprüften Materialien namhafter deutscher und amerikanischer Markenhersteller und werden unter den in Deutschland geltenden Medizin- und Qualitätsanforderungen produziert.
Allergieplättchen anfordern

Materialien


PEEK: Moderner metallfreier Zahnersatz wird heute unter anderem aus hochkompatiblen Werkstoffen gefertigt. Hochleistungspolymeren sind hervorragend für die Teleskoptechnik (Sekundärteile), Modellguss-, und Tertiärkonstruktionen geeignet. PEEK ist erhältlich in den Farben white, dentine, natural und gingiva.

PMMA und Polycarbonat Schienen: Medizinisch zertifiziertes Material ist ein monomerfreier Werkstoff und gewährleistet Biokompatibilität und Plaqueresistenz. Unsere gefrästen Schienen sind besonders verzugs- und spannungsfrei.

Nichtedelmetalle: Eine hervorragende Alternative stellen Nichtedelmetall-Legierungen dar. Es sind keine allergischen Reaktionen bekannt und Wechselwirkungen mit anderen Metallen aufgrund der besonderen physikalisch-chemischen Eigenschaften sind nicht möglich. Nichtedelmetalle kommen in unserem Dentallabor sehr häufig für Teleskopkronen zum Einsatz.

Titan: Das geläufige Material Titan kommt bei uns aufgrund seiner hohen biokompatiblen Eigenschaft als Werkstoff für die Herstellung von beispielsweise individuellen Abutments oder Stege zum Einsatz.

Die Alternative "AKP", digitale Präzision und ohne Metall!


AKP – Aryl-Keton-Polymere sind die neueste Generation, speziell entwickelt für die anspruchsvolle Indikation metallfreier Modellgussprothesen. Für die Verarbeitung dieser Materialinnovation sind wir eines der wenigen zertifizierten Labore Deutschlands.

Nicht nur für den Menschensondern auch für unsere Umwelt

Materialien und Leistungen, die wir von Zulieferern beziehen, werden bei uns stets mit einem kritischen Auge betrachtet. Unser Zulieferer für Edelmetalle setzt bei der Goldgewinnung ausschließlich auf Edelmetall-Recycling – also auf Urban Mining – und gehört damit zu den führenden Goldlieferanten der Welt.

Für die Luft, die wir ein- und ausatmen, möchten wir ebenfalls einen Beitrag leisten. Durch die Herstellung unseres Zahnersatzes in Deutschland verzichten wir auf lange und umweltschädigende Lieferwege per Flugzeug ins Ausland. Alle unsere Expressendungen innerhalb Deutschlands versenden wir mit einem starken Logistikpartner und das zu 100% klimaneutral.

Sie möchten mehr über unsere Materialienvielfalt erfahren?


Gerne setzen wir uns gemeinsam mit Ihnen zusammen und besprechen die vielen Möglichkeiten bei einem guten Kaffee.